Die besten Spiele für die Autofahrt mit Kindern

Ich packe meinen Koffer und nehme mit… meine Kinder! Wenn Familien in den Urlaub fahren, ist das erste große Abenteuer die Anreise. Ob mit Auto, Bahn, Schiff oder Flugzeug, nach einiger Fahrtzeit kommt Langeweile auf. Bei uns findest du die besten Spiele für die Autofahrt mit Kindern.

Hier findest du ein paar Tipps, die deinen Kinder und auch dir echt Spaß machen werden. Ganz ohne „Filme auf dem Tablet glotzen“.

Ein paar Vorschläge kommen komplett ohne Vorbereitung aus. Andere Spiele kannst du gemeinsam mit deinen Kindern vorbereiten, oder als Überraschung während der Fahrt präsentieren.

Spiele für die Autofahrt mit Kindern

@pure-life-pictures – Fotolia.com

1. Fahrkartenabriss

  • eignet sich für Kinder in jedem Alter
  • kann gemeinsam vorbereitet werden

Kinder können meist mit Zeitangaben über die Fahrtzeit nur wenig anfangen. Wie kannst du ganz ohne Uhr deinem Kind Reisezeit erklären? So geht es:

Zu Beginn der Fahrt übergibst du deinem Kind eine ganz besondere Fahrkarte. Werden während der Reise zum Urlaubsort bestimmte Stationen passiert, reißt ihr einen markierten Teil der Karte ab. So wird die Fahrkarte im Laufe der Fahrt immer kleiner und das Kind hat einen Überblick darüber, wie lange es noch dauern könnte. Für kleinere Kinder können diese Stationen auf der Karte in großen Bildern festgehalten werden. Für größere Kids kannst du Städtenamen, Brücken oder Rastplätze nehmen. Kurz vor der Ankunft darf das Kind dann seine Fahrkarte feierlich an den Schaffner abgeben.

2. Farben zählen

  • eignet sich vor allem für Kleinkinder
  • muss nicht vorbereitet werden

Jeder Mitspieler darf sich eine Farbe aussuchen. Nun geht es los:

Abwechselnd dürft ihr eine Sache aufzählen, die ihr in eurer Farbe gerade seht. Dies können Gegenstände in oder am Auto, aber auch in der vorbeiziehenden Landschaft sein. Durch die wechselnden Umgebungen kommen immer wieder neue Möglichkeiten hinzu, etwas Passendes in der gewählten Farbe zu finden. Bei Kleinkindern geht es einfach um den Spaß am Spiel. Bei etwas größeren Kids könnt ihr einen Zeitrahmen festlegen und mitzählen.

3. Lego-Brotbox

  • eignet sich für Kinder ab 3 Jahren
  • kannst du mit wenig Aufwand vorbereiten

So geht die Lego-Brotbox:

Klebe auf den Deckel einer Brotbox einen Legoboden. Nun kannst du vor Beginn der Reise Legosteine in die Brotbox legen und mit dem Deckel einfach zumachen. Während der Fahrt kann dein Kind den Deckel öffnen und die Legosteine einfach direkt auf den Deckel anbauen. Nun fliegen die Steine nicht einzeln herum und werden nach dem Spielen wieder gut verstaut. Funktioniert auch mit großen Steinen.

4. Ja-Nein-Verboten!

  • eignet sich für Kinder ab 3 Jahren
  • musst du nicht vorbereiten

Das Spiel mit unfassbar hohem Spaßfaktor. Da sind Lachanfälle vorprogrammiert. Es gibt nur eine Regel. Keiner darf die Worte „Ja“ und „Nein“ sagen. Gegenseitig könnt ihr versuchen, euch die Worte zu entlocken. Total einfach und macht extrem viel Spaß. Bitte ausprobieren!

5. Überraschungspäckchen

  • für alle im Auto
  • muss von dir im geheimen vorbereitet werden

Packe ein Überraschungspäckchen:

Es gibt unzählige Möglichkeiten, was du hineinlegen kannst. Etwas Süßes, ein paar Stifte und Papier, ein Rätsel, ein Lieblingsbuch oder vielleicht ein kleines Geschenk. Dein Kind wird so verblüfft sein, dass es eine Weile braucht, um den Inhalt zu untersuchen und damit zu spielen.

6. Pssst!

  • für Kinder ab 3 Jahren
  • musst du nicht vorbereiten

Hier geht es darum, Wörter oder ganze Sätze mit den Lippen zu formen. Aber ohne einen Laut. Die Mitspieler müssen erraten, welches Wort gemeint ist. Dieses Spiel ist toll, wenn der Fahrer mal ein bisschen Ruhe braucht.

7. Checker-Bingo

  • für alle Kinder
  • kannst du mit deinem Kind vorbereiten

Je nachdem wie alt deine Kinder sind, gibt es beim Checker-Bingo verschiedene Varianten. Das Prinzip ist immer gleich:

Es gibt einen Zettel mit Motiven oder Wörtern, die während der Fahrt entdeckt und angekreuzt werden.
Bei Kleinkindern können das zum Beispiel eine Kuh, ein grünes Auto, oder eine Wolke sein. Hier kannst du mit dem Kind gemeinsam spielen. Ihr habt gewonnen, wenn alles angekreuzt wurde.
Ältere Kinder suchen zum Beispiel eine Baumart, eine Automarke, oder ein Autokennzeichen einer bestimmten Stadt. Hier gewinnt, wer eine Reihe voll hat. Somit ist es bei dieser Variante wichtig, dass die Motive auf den Spielzetteln unterschiedlich angeordnet sind.

Sollte die Reisezeit länger dauern und du möchtest viele Spielideen umsetzen, hier noch ein letzter Tipp: Spiele-Lose.

Schreibe die Titel aller Spiele auf Zettel. Wenn die Kinder nun Lust auf Ablenkung haben, lasst ihr das Glück entscheiden, was nun kommt.

Gute Reise und viel Spaß!

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]