Packliste für die Ferienwohnung & Ferienhaus

Ein Aufenthalt in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus verbindet entspanntes Urlaubsfeeling mit dem Gefühl, zuhause zu sein. Du musst nicht morgens zum Hotelfrühstück aufstehen und hast kein Zimmermädchen, das deine Kosmetika im Bad nach seinen Vorstellungen neu ordnet.

Aber was packt man denn für den Urlaub in der Ferienwohnung alles ein? Unsere Packliste verrät es dir!

Packliste für Ferienwohnung & Ferienhaus

© Marco2811 – Fotolia.com

Verpflegung & Kochen

Die Vorteile in der Ferienwohnung bzw. im Ferienhaus sind ganz klar: Ihr könnt selber kochen und viel Geld sparen. Packt folgende Dinge ein und schaut vorher bei eurem Anbieter, was bereits in der Ferienwohng vorhanden ist:

  • Brot, Butter, Käse, Aufschnitt, Marmelade
  • Pasta und verschiedene Soßen
  • Salat, Rohkost und Salatsoße
  • Tiefkühlpizza (wenn’s schnell gehen soll)
  • Snacks für zwischendurch
  • kalte Getränke
  • (Instant-)Kaffee, Teebeutel
  • Milch & Zucker
  • Säfte
  • Kräuter und Gewürze
  • Spülmaschinen-Tabs
  • Spülmittel, Lappen, Abwasch-Handtuch

Technik & Unterhaltung

Ein wenig Entertainment soll auch in der Ferienwohnung nicht fehlen. Wichtig wie überall sind natürlich die Ladekabel für eure Geräte.

  • Ladekabel für Handys, Kameras und sonstige Geräte
  • Radio, was ihr mit Handy koppeln könnt (damit eure Musik kommt)
  • Steckdosenverteiler
  • Steckdosenadapter im Ausland
  • Tablet, Kindle, Handy
  • Kindle

Pflege & Hygiene

Wichtige Dinge für die tägliche Pflege & Hygiene solltet ihr gleich mitnehmen in die Ferienwohnung. Hier ist oft, im Gegensatz zum Hotel, kaum etwas vorhanden.

  • Zahnbürste & Zahnpasta
  • Shampoo & Duschgel
  • evtl. Handtücher
  • Kamm oder Bürste
  • Sonnenschutz
  • Styling- und Beautyprodukte
  • Medikamente & Erste-Hilfe-Set
  • Waschmittel
  • Toilettenpapier
  • Zeckenzange oder -karte

Basics

An ein paar Basics solltet ihr auch bei eurem Urlaub in der Ferienwohnung oder im Ferienhaus denken, diese gehören einfach mit auf jede Reise. Folgende Dinge auf unserer Packliste gehören zu den Basics:

  • Personalausweis / Reisepass
  • Geld, EC-Karten / Kreditkarten
  • Reiseunterlagen
  • Versicherungsunterlagen (Krankenversicherung, Autoversicherung, ADAC)

Tipps für den Urlaub in der Ferienwohnung

Ferienwohnung: Geheimtipps

  1. Viele Ferienwohnungen sind hygienisch gefließt und der Boden ist manchmal auch im Sommer kalt. Mit Hausschuhen oder dicken Socken wird es trotzdem gemütlich.
  2. Essgeschirr ist normalerweise vollständig vorhanden, Kaffeejunkies werden bei den zierlichen Tässchen aus einem Teeservice allerdings Tränen in die Augen kriegen. Wenn bei dir morgens vor dem ersten Kaffee garnichts geht, pack dir einen ordentlichen Kaffeebecher ein.

Ferienwohnung mit Kindern

Nimm neben Kleidung und Hygieneartikeln auch all die Dinge mit, die in einem Haushalt ohne Kinder normalerweise nicht vorhanden sind, zum Beispiel einen kindgerechten Becher, ein Nachtlicht für die Steckdose und alles, worauf deine Kinder nicht verzichten wollen. In manchen Ferienwohnungen sind Brettspiele und DVDs laut Beschreibung vorhanden. Verlass dich aber besser nicht darauf und nimm Spielsachen mit, die deinen Kindern wirklich Spaß machen.

Ferienwohnung mit Hund

Auch der Hund braucht im Urlaub sein Bettchen und etwas zu essen. Pack ihm seine Decke, seinen Napf und ein vertrautes Spielzeug ein, dann wird er sich wie Zuhause fühlen. Für Hunde, die Probleme mit einer Futterumstellung haben, solltest du das Futter mitnehmen, das sie auch daheim bekommen. Denk außerdem an Leine, Kotbeutel und alles, was du üblicherweise zum Gassigehen auch mitnimmst.

Gut informiert ist halb gepackt

Kläre mit den Vermietern am besten vorher genau ab, was in der Ferienwohnung vorhanden ist. So kannst du unnötiges Gepäck daheimlassen und erlebst am Urlaubsort keine bösen Überraschungen, wenn du zum Beispiel Brot toasten willst und vergeblich den Toaster suchst. Ferienwohnungen sind sehr unterschiedlich ausgestattet. Bei manchen sind Handtücher gratis dabei, bei anderen kosten sie extra und manchmal gibt es keine. Auch Waschmaschine, Kaffeemaschine und ein DVD-Player sind nicht in jedem Domizil vorhanden. Je besser du vorher Bescheid weißt, desto cleverer kannst du packen.

Informiere dich wenn möglich auch über die Einkaufsmöglichkeiten und Ladenöffnungszeiten am Urlaubsort. Du musst nicht deinen gesamten Wocheneinkauf von daheim in die Ferienwohnung transportieren, wenn vor Ort Supermärkte sind. Konzentriere dich dann beim Packen auf die Dinge, die du nicht einfach nachkaufen kannst wie zum Beispiel Medikamente oder den Lieblingsteddy deines Kindes. Im Ausland haben die Geschäfte teilweise auch sonntags geöffnet, in manchen Ländern schließen sie aber abends auch deutlich früher als in Deutschland.

Viele Ferienwohnungen werden von Privatleuten vermietet. Die meisten Vermieter sind wirklich hilfsbereit und greifen dir gerne unter die Arme, wenn du sonntags abends feststellst, dass du Salz, Aspirin oder einen Kugelschreiber vergessen hast.

[Gesamt:5    Durchschnitt: 3.6/5]