Die große Festival-Packliste – Camping rockt!

Es ist soweit: Laute Musik, Zeltplätze, Grillfleisch & Bier! Unsere Festival-Packliste hilft dir bei der Vorbereitung auf die schönsten Wochenenden des Jahres!

Nimm dir unsere Checkliste zur Hand, pack alles Nötige ein und geh rocken und feiern! Unsere Checkliste eignet sich sowohl für Frauen und Männer und verrät euch, was ihr für euer Camping-Wochenende beim Festival wirklich braucht.

Die große Festival-Packliste

Festival-Kleidung

Selbstverständlich musst du auf Festivals mit allen Wetterlagen rechnen: Sonne, Wolken, Regen. Wenn du richtig angezogen bist, dann ist dir das Wetter egal. Stelle dein Festival-Outfit individuell zusammen und vergiss nichts!

  • Unterwäsche
  • Socken (Dicke je nach Klima, lieber ein paar dicke Socken zu viel)
  • T-Shirts
  • Bequemer, warmer Hoodie (in der Nacht kann es durchaus kalt werden)
  • Bequeme Stoffhose
  • Lange und kurze Hosen (je nach Stil robuste Jeans oder Chino)
  • Für Frauen: Röcke und Kleider gehören zu Sommerfestivals
  • Regenjacke (ein Poncho für den Notfall ist nie verkehrt)
  • Regenschirm
  • Badesachen
  • Schuhe (immer ein Paar wasserfeste Schuhe als Backup mitnehmen)
  • Flip Flops
  • Gürtel
  • Je nach Wetterlage: Gummistiefel, Strumpfhose, lange Unterhose

Wohnen, Zelten & Schlafen

Der Klassiker auf Festivals: Zelten. Es ist einfach auch die preisgünstigste Variante und mit Sicherheit eine der spaßigsten! Das braucht ihr für das Campen auf Festivals.

  • Zelt
  • ausreichend Heringe
  • Gummihammer oder vergleichbares Werkzeug
  • Kabelbinder
  • Gewebeklebeband (Gaffa Tape ist das erste, was man einpacken sollte)
  • Schlafsack
  • Kopfkissen
  • Gegebenenfalls eine dünne Decke oder Plane
  • Kleines Vorhängeschloss (mit Zahlencode, dann verliert ihr den Schlüssel nicht)
  • Müllsäcke
  • Küchenrolle
  • Taschenmesser
  • Taschenlampe
  • Klappstuhl & Klapptisch

Körperpflege beim Rocken

Freilich sind die Duschwagen bei den Fesitvals regelmäßig überfüllt, aber das ist einfach egal. Hier findest du ein paar Dinge, die du unbedingt zur Körperpflege mitnehmen solltest.

  • Brille, Sonnenbrille oder Kontaktlinsen & -flüssigkeit
  • Aspirin, Paracetamol oder Ibuprofen
  • Sonstige benötigte Medikamente
  • Sonnencreme
  • Kopfbedeckung (Cap oder Sonnenhut)
  • Magnesium Tabletten (hilft gegen Krämpfe bei zu langem Tanzen)
  • Zahnbürste, Zahnpasta (Gegebenenfalls weitere Zahnpflegeprodukte)
  • Duschgel, Shampoo und Deo (Trocken-Shampoo ist in manchen Situationen auch empfehlenswert)
  • Seife und kleiner Desinfektionsmittelspender
  • Toilettenpapier
  • Feuchttücher
  • Taschentücher
  • Maniküre Set
  • Handtücher (Schnelltrocknende Mikrofaser- oder Reisehandtücher sind sehr zu empfehlen)
  • Kondome
  • Pflaster und gegebenenfalls weitere Erste Hilfe Produkte
  • Insektenschutz
  • Gehörschutz und gegebenenfalls Schlafmaske (Ohropax sollte man auf keinen Fall vergessen)
  • Frauen sollten zusätzlich noch an Tampons / Binden, die Pille, Schminke, Handcreme, Hautcreme, eine Bürste, einen Spiegel und sonstige Pflegeprodukte denken
  • Männer sollten den Rasierer nicht vergessen

Lebensmittel & Getränke

Denkt daran: Auf die Zeltplätze der Festivals dürft ihr meist kein Glas mitnehmen, also sucht euch Alternativen! Nutella gibt es auch in einer Plastikverpackung 😉

  • Camping-Besteck und –Geschirr (Messer, Gabel, Löffel)
  • Plastikbecher
  • Ausreichend Bier
  • Wasser (Dehydrierung sollte man tunlichst vermeiden)
  • Softdrinks (Cola, Fanta, Sprite)
  • Schnaps („Harter“ Alkohol je nach eurem Geschmack)
  • Grill, Kohle, Grillanzünder, Alufolie, Grillzange, mehrere Feuerzeuge
  • Grillfleisch, Baguettes, Brötchen
  • Grillsaucen
  • Für das Frühstück: Toastbrot, Nutella, Aufschnitt nach Geschmack
  • Snacks (Cracker, Pumpernickel, Gummibärchen…)
  • Campingkocher (Anschaffung lohnt sich wirklich, sonst kann man gerne die Nachbarn fragen)
  • Dosenfutter (Ravioli, Eintopf) & Dosenöffner
  • Je nach Möglichkeit: Instantkaffee, Tee
  • Säfte im Tetra Pak
  • Obst (ja, wirklich.)

Das braucht ihr noch

Das Wichtigste hast du jetzt schon fast zusammen. Hier sind noch ein paar Dinge, die du noch einpacken solltest.

  • Musikanlage (natürlich an die Größe eures Camps angepasst)
  • Funktionierendes Handy (wenn es sein Smartphone ist, ist eine Powerbank zum Aufladen eine gute Investition)
  • Ladekabel für alle eure Geräte
  • EC- oder Kreditkarte
  • Bargeld in kleinem Portemonnaie
  • Jutebeutel oder kleine Tasche
  • Spielzeug (Ball, Frisbee, Seifenblasen, Devil-Sticks, Kartenspiel)
  • Eintrittskarten, Timetable, Festivalinfos (Wegbeschreibung)
  • Wichtige Dokumente (Reisepass oder Personalausweis, Führerschein, Krankenkassenkarte)
  • Klarsichthülle mit Zipverschluss für die wichtigen Dokumente (wenn das Wetter mal so richtig unangenehm wird, bleiben wenigstens die essentiellen Sachen trocken)
  • Je nach Belieben und Größe deiner Tasche kannst du Bücher, tragbare Boxen, Räucherstäbchen, eine Shisha, Luftballons, Teelichter mitnehmen

Festival Gadgets

Natürlich braucht ihr auch die entsprechenden Festival-Gadgets, wenn ihr rocken, raven & feiern geht! Und hier habt ihr alle Möglichkeiten! Je nach Festival könnt ihr die verschiedensten Dinge mitnehmen, tragen oder euch damit ausrüsten. Hier nur ein paar Vorschläge.

  • Pixel-Sonnenbrille
  • Bierrucksack
  • Bier-Bong
  • UV-Licht Bodypainting Farben
  • Seifenblasen-Maschine
  • Hängematte
  • Laybag

Noch mehr Festival-Tipps

Ihr habt unsere Festival-Checkliste abgearbeitet? Super, dann geht’s gleich weiter. Wenn ihr in der Bekanntschaft einen alten Festivalhasen oder Campingenthusiasten habt, fragt doch einfach nach, ob er euch was empfehlen oder evtl. leihen kann. Jeder hat hier seine eigenen Geheimtipps und Vorlieben, die alle ihre Berechtigung haben. Man kann halt nicht an alles denken.
Ihr solltet euch trotz allem nicht überladen, auf vielen Festivals steht dir ein langer Fußweg zum Zeltplatz bevor.
Meine Geheimtipps (Findet ihr auch in der Liste) sind auf jeden Fall Ohropax, Gaffa Tape, ein Mikrofaserhandtuch und eine Powerbank.

Denkt auch vor der Abfahrt daran nochmal zu checken, ob in der Wohnung alles in Ordnung ist:

  • Sind Ofen und Heizung aus?
  • Sind alle Fenster zu?
  • Sind alle Elektrogeräte und alle Lichtquellen aus?
  • Ist der Müll draußen?
  • Sind die Pflanzen und Haustiere versorgt?
  • Ist das Auto vollgetankt?
  • Des weiteren solltet ihr daran denken, dass das Mobilfunknetz auf Festival gerne mal zusammen bricht, also wichtige Telefonate vorher aus dem Weg räumen.

 

Hier findet ihr noch Informationen für die wichtigsten deutschen Festivals, für die unsere Packliste hervorragend geeignet ist:

[Gesamt:4    Durchschnitt: 3.3/5]